Wordpress umziehen lassen

25 Apr 2018 - Lesezeit: 1 Minuten

Heute Abend ist es soweit. Die Hölle friert ein. Warum? Ganz einfach!

Ich habe endlich eine Beschreibung für normalsterbliche nicht-Hibster gefunden wie man dieses dusselige Wordpress recht einfach umziehen lassen kann.

Wer mich kennt, der weiss das ich die Arbeit der Menschen hinter Wordpress schätze - es aber vom gesamten Design her nicht mein Fall ist. Dabei geht es mir vielmehr um grundsätzliches. Ich bevorzuge FlatFile-CMS und nach Möglichkeit sogar Static Content. Wenn es dann ein CMS sein muss greife ich zum passenden. In den letzten Jahren habe ich allerdings eher die Erfahrung gemacht, dass zwar groß getönt wird was man alles machen möchte - es dann aber auch zu tun bleibt meist offen. Dann kommt der Kunde doch und sagt: machen Sie das für mich.

Wordpress habe ich nun also unter den Fingern. Es ist das Word unter den CMS und aus Meiner Sicht fürchterlich schrecklich was den administrativen Kram angeht. Allerdings halt auch nur, weil es nicht mein Fall ist.

Wie dem auch sei. Ich habe grade die Aufgabe ein Wordpress von einer Domain zu einer anderen umziehen zu lassen. Dabei hab ich immer sofort den allgemeinen Pluginwahn vor Augen gehabt. Dem muss aber wohl nicht so sein - was mir die ganze Sache wieder sehr sympathisch macht.

Damit es dann anderen ebenfalls leichter fällt: hier der Link.

 


Eigene CA mit OpenSSL

16 Apr 2018 - Lesezeit: 1 Minuten

Immer wieder komme ich an den Punkt, dass ich es für Sinnvoll halte eine eigene CA betreiben zu wollen/können. Zum einen kann man damit schlicht Dienste für intern absichern. Zum anderen kann man damit auch Szenarien abbilden wir VPN Authentifizierung, S/MIME für Mitarbeiter und so weiter.

Wen das Thema auch interessiert, dem lege ich den (schon etwas älteren) Beitrag von Thomas Leister ans Herz. Eine eigene CA mit OpenSSL zu erstellen ist kein Hexenwerk. Es aber den etwas unbedarfteren (jaja, IT-Security ist nicht jedermanns Sache wenn man selbst was machen muss) näher zu bringen ist manchmal etwas aufwendiger. Ich habe selten einen so netten Artikel gelesen. 

Wer sich dann schon reingefuchst hat und/oder mehr Überblick und ein wenig mehr Verwaltung haben will, dem sei noch ein Blick auf das durchaus interessant wirkende Projekt OpenXPKI empfohlen. Hier gibt es das ganze Spielchen dann auch mit GUI und fancy shiny...


Mattermost als Teamchat - Whatsapp alternative für Unternehmen

30 Mär 2018 - Lesezeit: 1 Minuten

Immer mehr - vor allem kleine oder sogar mittelständische - Unternehmen begehen den "Fehler" und lassen die Absprachen der Mitarbeiter unkoordiniert über Dienste wie Whatsapp zu. Das ist deshalb doof, weil man zum einen ggf. Daten ins Ausland exportiert und damit gegen geltendes Recht verstößt. Die Rede ist hier von einer Verletzung des BDSG und zukünftig auch der DSGVO. Als auch die Möglichkeit verliert Einfluss auf die Nachvollziehbarkeit von Konversationen etc zu nehmen.

Schlimmer noch, geht betriebliches in privates über und schon ist das Chaos vorprogrammiert.

Eine mögliche Lösung ist Mattermost. Diese Software hat mittlerweile einen guten Status erreicht und ermöglich es unter einer Haube sowohl Teams zu erstellen, als auch innerhalb der Teams Kanäle zu gründen, private Gruppen zu erstellen oder schlicht und einfach den direkten Austausch zweiter Kontakte untereinander. Damit lassen sich nahezu alle Hirarchien abbilden und der Informationsfluss lenken.

Cool daran ist, dass eben auch bei einem späteren Beitritt nachgelesen werden kann - wie in einem Protokoll. Es ist natürlich möglich auf einzelne Nachrichten zu antworten, Bilder und Dateien zu posten und selbstverständlich ist auch die Integration in diverse Dienste denkbar. selbst Telefonate sollten bald darüber realisierbar sein. 

Dazu kommt noch, dass es kostenlose Apps für alle gängigen Geräte gibt und somit der mobilen und schnellen Nutzung nichts im Weg steht. Das Unternehmen behält so die absolute Kontrolle über die Informationen und reagiert gleichzeitig auf das Bedürfnis der Mitarbeiter sich auf diese Art und Weise auszutauschen. 

Schon steht dem nächsten Audit nichts mehr im Weg :).


Über

Ich bin manisch interessiert am Leben. An den Dingen die wir tun können und den Optionen die sich uns bieten. IT, Netzwerke und EDV im allgemeinen sind mein Steckenpferd: ich mache das einfach zu gern und bin gut darin zu kombinieren. Fotografie, Hunde, Jagd, Falknerei ist das, was mich vollständig macht. All diese Dinge gehören zu meinem Leben und ich genieße jeden Tag.